Donnerstag, 21. Oktober 2010

Ich bin der King

Es muss eigentlich gar nicht extra erwähnt werden, aber ich bin halt mal wirklich der King. Ich habe im letzten Jahr den Motor meiner Waschmaschine getauscht und jetzt meine PS3 gerettet.

Eigentlich absurd, hätte ich wetten sollen, ich hätte darauf getippt, dass die Xbox zuerst den Geist aufgibt. Aber die war ja schon vor zwei Jahren mal in Gefahr auf dem Konsolenfriedhof zu landen, wurde von Microsoft aber erfreulicherweise ohne großen Tamtam entgegengenommen, repariert und wieder zurück geschickt. Seitdem ist das Gerät recht häufig im Einsatz und im Schnitt sicherlich weit öfter unter Volllast als die PS3. Die ist eigentlich nie unter Dampf, gab ja auch schon lange nix Exklusives mehr von Sony, das für mich spannend gewesen wäre. Abgeschmiert ist das Teil dann dementsprechend auch beim Abspielen von Musik, wir können also Überbelastung ausschließen.

Ich könnte ja jetzt hier von einem Produktionsfehler sprechen (ist immerhin eine 60er-Variante der Erstauflage), aber wir wollen mal nicht so sein und können es ja auch nicht beweisen. Vergangene Woche musste ich also mit einer kleinen Träne im Auge akzeptieren, dass die PS3 nicht einfach nur ne Pause brauchte, sondern mit dem berüchtigen YLOD (Yellow Light Of Death) das Zeitliche gesegnet hatte. Ich war drauf und dran mir ne neue Slim zu bestellen und fand das ganz schön scheiße. Meine treuen Jünger aus dem fts-Forum (http://58190.dynamicboard.de/) rieten mir aber, dass ich die Hoffnung nicht aufgeben und einen Rettungsversuch unternehmen sollte. Leichter gesagt als getan, denn das kurz darauf gefundene Hilfsvideo auf Youtube ist in sieben Teile aufgesplittet und dementsprechend lang. Noch dazu braucht es einen Heißluftfön und meine Abstellkammer beherbergt wahnwitzig viel anderen Mist, den ich nie brauche, aber keinen Heißluftfön. So'n Ding kostet aber bei Amazon gerade mal 15 Euro und notfalls kann man das Teil ja wieder verkloppen. Hmm... das kann man ja mal versuchen.

Gesagt, getan und zwei Tage später kam die Lieferung des Föns inklusive einer Tupe Wärmeleitpaste für knapp fünf Euro. Am letzten Samstag ging ich also das Projekt YLOD an und so sahen die Vorbereitungen aus.


Die Klebestreifen sind übrigens für die Schrauben, die ich ja ohne Beschriftung sonst nie wieder zuordnen kann. Eine halbe Stunde später war die Phase 1 abgeschlossen und der Tisch sah so aus:


Die Plastikteile liegen alle auf der Couch und das Motherboard ist noch vom Rahmen umgeben, aber so weit muss man ja erst mal kommen. Kurz darauf konnte ich also tatsächlich den Heißluftfön auf die Prozessoren richten und die Daumen drücken, dass es auch was gebracht hat. Der Zusammenbau war anschließend ein Kinderspiel und die Stunde der Wahrheit rückte näher. Würde das Ding wirklich wieder funktionieren? Kann es wirklich so einfach sein? Es kann.


Es leuchtet grün, die Konsole läuft. Ja, gibt's denn das? Ja, bin ich der King? Aber Vorsicht, hinterher fliegt mir das Ding ein paar Minuten später um die Ohren, also mal den Ball flach halten. Das ist jetzt noch keine Woche her und mein Vertrauen in die Hardware war schon mal größer. Aber die PS3 läuft derzeit ohne Murren, dient als DVBT-Empfänger und darf ab und an ne Folge Star Trek TNG abspielen. Ein echter Härtetest steht noch aus, weil ich grad wenig Bock auf Formel 1 hab, parallel Castlevania auf der 360 spiele und Gran Turismo 5 mal wieder verschoben wurde. Aber GT 5 wird dann wohl auch der echte Prüfstein werden, denn so albern die etlichen Verschiebungen auch sind und so lächerlich das Schadensmodell zum Teil aussah und so bekackt die betonfesten Absperrbänder im Rallye-Teil sind, ich will endlich wieder über die Nordschleife brettern und da gehen gerne auch mal Stunden ins Land. Wir werden also sehen, wie lange die Konsole hält, aber schon allein für eine Woche hat sich die Bastelei gelohnt. Und sei es nur, um zu demonstrieren, dass ich der absolute King bin...

Kommentare:

  1. DUUUU BIST DERRRRR KING!!!!

    danke das du auch an uns jünger gedacht hat, wir sind immer für dich da hehe.

    in diesem sinne falle ich nun auf die knie und würdige deine allmächtigen fähigkeiten.

    lang lebe der könig

    AntwortenLöschen
  2. Maik ich finde die PS3 steht an einer risikoreichen stelle... da kann es doch schnell passieren das sie überhizt oder nicht? Meine hat auch YLOD... ich hab sie nun schon 4 mal repariert allerdings nur mit nem handelsüblichen Haarfön und ohne die ps3 aufzuschrauben! Natürlich hält da die ps3 nicht lange :D gruß staticrocks

    AntwortenLöschen