Freitag, 24. September 2010

Dies und das

Eigentlich wäre jedes dieser Themen einen eigenen Eintrag wert, aber man kommt ja zu nix. Also gibt's die geballte Ladung Absurdidät im Land der Videospiele...


Avatar my ass


Ich mag Microsofts Avatars. Das Konzept ist cool, die Figuren sehen den realen Vorbildern meist wirklich ähnlich und dafür, dass Rare sich verantwortlich zeichnet, sehen die Dinger erstaunlich putzig aus. Schon seit der ersten Ankündigung war mir allerdings klar, dass ich ungefähr genauso viel Geld für die Anpassung meines Avatars ausgeben würde wie für Spielerbilder oder Themes. Nämlich gar keins. Soll aber jeder machen wie er meint, gibt ja auch Leute, die sich virtuelle Möbel für ein virtuelles Heim kaufen. Und dennoch hatte ich gestern Abend Gelegenheit laut zu lachen, als ich beim Stöbern auf dem Marktplatz über eine Luftgitarre, angeboten von Activision im Zuge von Guitar Hero Schießmichtot, stolperte. Diese Luftgitarre für den Avatar kostet nämlich optimistische 320 Microsofts Points, umgerechnet also 3,80 Euro. Der erste in meiner Freundesliste, den ich mit diesem Ding sehe und der ernsthaft diese Kohle dafür bezahlt hat, bekommt von mir eins auf die Ohren!


Schmutz


Udo hat mich lange genug vollgesabbelt, also hab ich mir DIRT 2 endlich mal gegeben. Und ja, es ist großartig. Es sieht super aus, es macht Spaß, es fährt sich klasse, alles grandios. Und dennoch: Niemand außer Polyphony Digital schafft es so abartig schöne Autos auf den Bildschirm zu zaubern. Egal ob Forza, DIRT, GRID oder was auch immer, KEIN Rennspiel übt rein optisch diese Faszination auf mich aus. Im gleichen Zug freue ich mich aber schon auf das fertige GT 5 und den Rallye-Part, der im Vergleich zu DIRT 2 maximal ein Häufchen Elend werden kann. Codemasters kann das und zwar am Besten! SO muss sich ein Rallye-Spiel fahren und SO sehen spannende Rennen aus. Wenn nur diese Fake-Screenshots nicht wären... Das bringt uns zum nächsten Punkt:


WRC


Black Bean macht ein WRC-Spiel und traut sich tatsächlich eine Demo zu veröffentlichen. Die fährt sich gar nich übel und ist näher am reinen Rallye-Sport als DIRT 2, aber diese Optik. Diese OPTIK! Das sieht aus wie'n hochskaliertes PS2-Spiel und selbst bei der größten Sympathie geht das einfach gar nicht. Die Streckenbegrenzungen sehen aus wie klobige Bordsteine, Vegetation ist nicht existent, das könnte ich nur mit geschlossenen Augen genießen, dann muss der Beifahrer aber echt was drauf haben.


Vanquish


Demo gesaugt, halbe Stunde gespielt, ausgemacht. Ich mag Platinum für ihre Art und ich mag SEGA wegen des Dreamcasts. Aber Vanquish ist eben einfach nicht mein Ding. Ich werd gern langsam an eine Spielmechanik heraun geführt, um sie dann zu perfektionieren. Ich mag God of War. Ich bin ein n00b. Vanquish quält mich mit einem schnarchigen Tutorial, nur um meine Synapsen im eigentlichen Spiel dann zu überlasten. Beim Boss bin ich dann nach dem x-ten Ableben ohne Restmotivation ausgestiegen. Ist bestimmt ein klasse Spiel, aber nicht meins. Bayonetta hatte den WTF-Bonus, Vanquish hat gelackte Sci-Fi-Umgebungen und Roboter als Gegner. Macht auf dem Papier mehr her als in der Praxis.


A propos SEGA


Schön, dass man alte Dreamcast-Perlen auf XBL bringt. Blöd, dass man Sonic Adventure 1:1 portiert und nicht mal nen 16:9-Modus integriert. Noch blöder, dass man die GameCube-Änderungen noch mal für 400 Punkte extra erwerben soll. Ich hab eh keinen Bock mehr auf Sonic Adventure, aber bei der Preisgestaltung und der eher lieblosen Umsetzung, bin ich nicht mal in Versuchung. Ich freu mich schon auf Crazy Taxi. Nicht.


Mad Max


Gerüchten zufolge bastelt Avalanche (Just Cause) zusammen mit Cory Barlog (God of War II) an einem Mad Max Spiel. Barlog hatte diesen Plan schon seit Jahren angekündigt und George Miller dreht ja auch tatsächlich einen vierten Teil, könnte also durchaus im Bereich des Möglichen liegen. Stellt sich nur die Frage, ob Avalanche das drauf hat. Die Fahrphysik von Just Cause 2 war eher mau und wurde durch den Lag der Steuerung nicht gerade begünstigt. Aber ne offene Wüstenspielwelt im post-apokalyptischen Design klingt verlockend. So lange es sich nicht zu sehr anfühlt wie Just Cause, hätte ich durchaus Hoffnung auf ein cooles Spiel.


Kommentare:

  1. @Mad Max Spiel
    Klingt ganz witzig...aber wenn man bedenkt das RAGE bald kommt, müssen sich die Jungs ganz schön ins Zeug legen.

    @Vanquish
    Hab ich auch gesaugt und nach 30 Minuten mit einem zucken in der linken Wange zu kämpfen gehabt...Ich fand es aber recht cool. Ohne zu wissen was genau man tut, passieren echt abgefahrene Sachen und das obwohl das Gameplay von simpler Natur ist...Ballern...richtig Ballern...in Zeitlupe Ballern...Kurz dicke Eier haben und weiter Ballern. Das erfreut mein einfaches Gemüht.

    AntwortenLöschen
  2. @Dirt2: Hab ich doch gesagt, aber du glaubst mir ja nie etwas. Es ist einfach geil, in jeder Hinsicht. Und die Grafik bläst mich immer wieder mit Anlauf aus den Latschen (ja, ich bin eine Grafik-Bitch). Was die Automodelle angeht, muss ich dir zwar Recht geben. PD wird mit GT5 (hoffentlich) so richtig zeigen, was auf der PS3 möglich ist. Aber das möchte ich erstens mit meinen eigenen Augen sehen (auch das Stichwort "Schadensmodell" darf man nicht außer Acht lassen) und zweitens sehen die Automodelle in Dirt2 auch hammergeil aus - zumindest in HD.

    AntwortenLöschen