Dienstag, 22. September 2009

78,27%

Was genau soll man von der PSP noch erwarten, wenn nicht mal Polyphony Digital ein halbwegs begehrenswertes Spiel für die Konsole auf die Beine stellt - in vier Jahren!

Gran Turismo für PSP war ja eigentlich lange Zeit ein cooler Running Gag. Immer wenn man auf der Suche nach einem Screenshot bei genau diesem gelandet ist, war ein Grinsen schwer zu verkneifen.



Aber der eigentliche Schock kommt ja erst jetzt. Auf der E3 von Serien-Erfinder Yamauchi noch stolz präsentiert und am 1. Oktober in den Läden, trudeln jetzt die ersten Reviews ein. Und was soll man sagen? Es ist desaströs für ein Produkt, das vier Jahre entwickelt wurde und nach dem sich eigentlich jeder PSP-Besitzer die Finger lecken sollte.

IGN gibt sagenhafte 6.8 (allerdings aus Fanboy-Sicht) und der aktuelle Wertungsdurchschnitt auf gamerankings liegt bei 78,27. Schaut man sich dann noch das Review auf gametrailers an, bleibt eigentlich auch keine Frage mehr offen. Außer vielleicht einer: What the fuck?


Kommentare:

  1. Wooooow unglaaaublich .....was fuer eine Pisse!
    Ich meine gehts denen noch gut, die haben bestimmt 3 1/2 Jahre sich die Birne zugekokst und dann merkte pltzlich einer : "Ey haben wir nich irgendwann mal ein GT fuer dieses Handheld von Sony angekuendigt" und dann wurd diese Gruetze hingeklatscht bin ja mal auf GT5 gespannt wenn die da auch so gepennt haben na dann Prost,Mahlzeit!

    AntwortenLöschen
  2. ich hätte es natürlich genauso wie Hawkeye88 ausdrücken können, aber ich hab mich dann doch zurückgehalten^^

    AntwortenLöschen
  3. Und ich dachte noch, die Grafik sieht nur auf den ersten richtigen Screens so scheiße aus. Fuck, sieht aus wie ein mittelmäßiger PS1-Racer.

    AntwortenLöschen